Von der Handwerkskammer Münster öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Dachdeckerhandwerk                                                                                                

Gerichtsgutachten

Bei dieser Art von Gutachten wird der Sachverständige vom Gericht bestellt. Zwischen den Parteien strittige Fragen sollen durch die Erstattung eines Gutachtens geklärt werden. Ein solches Gutachten behandelt grundsätzlich nur  die Fragestellung des Gerichtes. Der Sachverständige trifft niemals  rechtliche Entscheidungen. Möglich ist auch, dass durch ein Gutachten die Parteien zu einem außergerichtlichen Vergleich kommen.